Buchkatalog 2299653 Ergebnisse - Zeige 2296621 von 2296640.

Bücher aus dem SBZ Katalog

Inszenierung der Lektüre
Die Monographie interpretiert Brentanos frühen Roman als erstes Zeugnis einer eigenständigen Poetik, die in konsequenter Fokussierung auf die Medialität eine Antwort auf die epochale Frage nach der Bedeutung von Lektüre und literarischen Mustern für die Wahrnehmung und Gestaltung des eigenen Lebens formuliert.Die interdisziplinäre Studie erfasst erstmals in umfassender Weise die reiche Buchgestaltung des Romans. Auf diese Weise konstituiert sie ein ...

59,90 CHF

Innere Sicherheit
Die erste umfassende und tief gehende historische Analyse der Terrorismus bekämpfung in den 70er Jahren, die sich methodisch und inhaltlich in neue Bereiche vorwagt. Auf der Grundlage umfangreicher Aktenmaterialien aus dem »Herzen des Staates« ist es Stephan Scheiper gelungen, den fundamentalen Wandel staatlichen Handelns, der in den 1970er Jahren mit der Terrorismusbekämpfung und dem politischen Konzept der Inneren Sicherheit einherging, ...

74,00 CHF

Hitlers zweifelnde Elite
Wie verhielt sich die Nazi-Elite zu ihrem Führer? Was glaubten seine Paladine wirklich jenseits der offiziellen Fassade? Hitlers Elite meinen wir gut zu kennen: Goebbels war »Opportunist«, Göring »faul«, Himmler »Überzeugungstäter« und Speer »Lügner« - so die verbreiteten Klischees. Karl-Günter Zelle beschreitet Neuland: Ihm geht es nicht nur um ihr Machtstreben, um ihre anscheinend unbedingte Treue - es werden auch ...

59,90 CHF

Bildimpulse maxi. Veränderung
Für Veränderungen braucht es Impulse. Diese Karten helfen ihnen die Bereitschaft für Veränderungen zu wecken und die zugehörigen Prozesse anzustoßen ¿ in Workshops zum Change Management, bei Prozessoptimierungen und immer dann, wenn Dinge im Fluss sind. Ein ideales Tool für Trainer, Coaches und Führungskräfte. Größe 8 x 12 cm.

16,50 CHF

Publizität und Prüfung von Verkaufsprospekten geschlossener Fonds
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Publizität und Prüfung von Verkaufsprospekten geschlossener Fonds zu analysieren und Verbesserungsvorschläge zu entwickeln. Zur Erlangung eines Analyserahmens werden zunächst Ansätze der Institutionen- und Informationsökonomik nutzbar gemacht. Danach wird die Darstellung der Prognosen und Risiken in Verkaufsprospekten - u.a. mit einer Fallstudie - näher untersucht und praktische Gestaltungsvorschläge aufgezeigt. Es folgt eine Analyse des ...

59,90 CHF

Die Marktordnungen Freier Berufe
Die Märkte für die Dienstleistungen Freier Berufe, dargestellt am Beispiel der Ärzte, Rechtsanwälte und Architekten, nehmen in dem marktwirtschaftlichen System Deutschlands aufgrund vielfältiger Marktzugangs- und Verhaltensvorschriften eine Sonderstellung ein. Nach einem Blick auf Geschichte und Definition erfolgt eine Darstellung der Marktordnungen Freier Berufe, deren volkswirtschaftliche Legitimation die Autorin mithilfe der Markt- und Wettbewerbsversagenstheorie überprüft. Sie zeigt, dass die betrachteten Marktordnungsmaßnahmen ...

68,00 CHF

Heimkehr - Erinnerung - Integration
Der Verband der Heimkehrer zählte zu den mitgliederstärksten Veteranenverbänden in der Bundesrepublik. Als Interessenvertretung ehemaliger Kriegsgefangener gelang es ihm, insbesondere in den 195er Jahren erheblichen politischen Einfluss geltend zu machen und die Heimkehrer in das Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken. Die Studie bettet seine Aktivitäten in den Kontext des politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Demokratisierungsprozesses ein. Sie fragt nach den ...

68,00 CHF

Gedächtnis - Kulturgedächtnis - Gedächtniskultur
Das Gedächtnis ist keine psychische Eigenschaft unter anderen, sie ist das Wesen des Psychischen selbst - so Derrida. Ohne Gedächtnis gibt es keine Kultur - ohne Kultur kein Gedächtnis!Gedächtnis ist in gewisser Hinsicht alles, was wir als individuelle psychische und als kulturelle Wesen sind. Von dieser Voraussetzung geleitet wendet sich das Buch dem Rätsel des Gedächtnisses zu. In narrativem Stil ...

44,50 CHF

Freiheit - Natur - Religion
Freiheit, Natur und Religion sind die drei Eckpunkte des Spannungsfeldes, in dem christliche bzw. katholische Sozialethik traditionell und gegenwärtig entwickelt wird. Für Arno Anzenbacher, dem dieser Band zum 70. Geburtstag gewidmet ist, waren diese Eckpunkte zugleich Programm: Ausgehend von einem klassisch-liberalen Verständnis personaler Autonomie und Verantwortlichkeit hat er das liberale Paradigma einerseits um einen Rekurs auf anthropologische Annahmen und andererseits ...

90,00 CHF

Fragmentierte Volkssouveränität
Der Autor widmet sich der Frage, ob mit den politisch unübersichtlichen Entwicklungen der Weltgesellschaft nicht auch gleichzeitig neue Möglichkeiten demokratischer Beteiligungen entstehen, die als Korrektiv fungieren könnten. Aus der Warte der Systemtheorie hebt die Arbeit vor allem die Problematik der Durchsetzung der Menschenrechte hervor und legt ihren Akzent auf die Fragmentierung des Rechts. Die These des Buches, die sich mit ...

42,90 CHF

Bedeutungswissen und Wortgebrauch
Was ist die Bedeutung eines Wortes? Auf die Kardinalfrage der lexikalischen Semantik gibt diese Arbeit eine gebrauchstheoretische Antwort. Aus einer detaillierten Analyse des späten Wittgenstein heraus entwickelt sie unter Einbeziehung des von Hilary Putnam geprägten Stereotypenbegriffs eine neue Form der Gebrauchstheorie der Bedeutung. Deren Ziel ist es aufzuzeigen, wie sich Gebrauchsregeln formulieren lassen. Nicht zuletzt soll die Arbeit einen Beitrag ...

80,00 CHF

Frauen in der Résistance 1940-1944
Humanitär oder religiös begründetes Mitleid, das sich in Taten zeigte, konnte unter 'staatsgefährdende Umtriebe' fallen, Fluchthilfe war 'Feindbegünstigung' und der Kampf mit dem Wort war 'Hochverrat'.So sahen der deutsche und der französische Unterdrückungsapparat die Aktivitäten von Frauen in der Résistance. Das Buch führt die Einsatzbereiche von Frauen und ihre Schlüsselstellung für den Widerstand vor Augen. Es stützt sich auf eine ...

59,90 CHF

Europa in den Augen Bismarcks
Bismarcks europäische Politik wird meist auf seinen Ausspruch reduziert: »Wer von Europa spricht, hat unrecht.« Solche situationsbedingten Äußerungen müssen jedoch im Kontext seiner gesamten Politik betrachtet werden. In seiner Studie geht Dominik Haffer daher der Frage nach, ob es für Bismarck nicht doch auf der Ebene der praktischen Außenpolitik der einzelnen Regierungen ein europäisches Bewusstsein, eine europäische Verantwortung und somit ...

103,00 CHF

Ethisches Lernen
Gut sein will gelernt sein - oder etwa nicht? Vor dem Hintergrund einer pluralistischen Gesellschaft kommt Fragen der Wertevermittlung, der Werterziehung - oder allgemeiner - der Unterstützung bei der Suche nach verlässlichen Orientierungsangeboten für das eigene Handeln eine wachsende Bedeutung zu. Bei Überlegungen zum ethischen Lernen aus Pädagogik, Philosophie, Soziologie und Psychologie wird gezeigt, dass auch die religiöse Dimension überaus ...

43,50 CHF

Ethik und Migration
Globale Migration verändert Gesellschaften - christliche Sozialethik leistet einen Beitrag dazu, auf veränderte Kontexte zu reagieren und kreative Lösungsansätze zu entwickeln. Phänomene weltweiter Migration konkretisieren sich in den individuellen Wanderbewegungen - aber auch in den Gesellschaften, die von Ab- oder Zuwanderung betroffen sind. Rechtliche Rahmenbedingungen und politische Konzepte von Gesellschaft geraten dadurch in Bewegung und bringen einen ethischen Reflexionsbedarf mit ...

43,50 CHF

Erinnerungskultur in der pluralen Gesellschaft
Im allgemeinen »Erinnerungsboom«, der seit einigen Jahren zu verzeichnen ist, gibt das Buch Auskunft über die Konturen einer »Kultur der Erinnerung«. In einer Zusammenschau aus unterschiedlichen theologischen Disziplinen werden die Fragen nach der Bedeutung der Vergangenheit für die Gegenwart und für das Gespräch mit dem Judentum neu gestellt. Denn »Erinnerungskultur« in der Gesellschaft ist eher ein Ideal als Realität. Sie ...

68,00 CHF

Schüler in Uniform
Als "Kaderschmiede für den Führungsnachwuchs" der Nationalen Volksarmee der DDR wollte die SED- und Militärführung die Kadettenschule in Naumburg verstanden wissen, die von 1956 bis 1960/61 bestand. Rund vierhundert Schüler besuchten diese Bildungsstätte. Konzipiert als Mittel- und Oberschule mit vormilitärischen Ausbildungselementen sollte sie Jungen im Alter ab 11 Jahren zum Abitur führen. Danach erwarteten die Verantwortlichen, dass die Absolventen die ...

25,50 CHF

Grundfragen der Religionswissenschaft
Was ist Religion? Was sind Gott, Götter, Göttinnen, Transzendenz? Nicht nur die Antworten auf diese Fragen sind bis heute völlig umstritten, sondern ebenso die Frage, was Gegenstand und Aufgabe der Religionswissenschaft sein kann. Versteht sich Religionswissenschaft als eine überkonfessionelle oder überreligiöse Glaubenswissenschaft? Oder versteht sie sich als Wissenschaft, die die in Geschichte und Gesellschaft entwickelten religiösen Vorstellungen und Handlungen von ...

48,50 CHF

Benedikt XIV. und die Reform des Buchzensurverfahrens
Im Zeitalter der Aufklärung sorgte der römische Index verbreitet für Empörung, die Verbotsverfahren galten als schwer durchschaubar und ungerecht. 1753 wollte Papst Benedikt XIV. das ändern. Mit der Konstitution "Sollicita ac provida" verschriftlichte er die Regeln der Zensur. Hubert Wolf und Bernward Schmidt edieren und erläutern in diesem Band die Konstitution selbst sowie wichtige Dokumente zu ihrer Entstehung und ihrer ...

48,50 CHF