Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble prägt seit einem halben Jahrhundert die deutsche Politik - die Biografie einer Ausnahmegestalt der Zeitgeschichte, umfassend aktualisiert und erweitert. "Nur gut, dass der Mensch vorher nicht weiß, was er aushalten kann." - Wolfgang Schäuble "Eine sehr sensible und inhaltlich doch knallharte Biografie." NDR Schäuble ist seit Anfang der Sechzigerjahre Bundestagsabgeordneter der CDU, wurde später Innenminister, Finanzminister und ist jetzt Bundestagspräsident. Von der Verhandlung der deutschen Einheit über die Europapolitik bis zu den parlamentarischen Herausforderungen der letzten Jahre: Wolfgang Schäuble hat die Bundesrepublik in den letzten Jahrzehnten mitgestaltet wie nur wenige andere. Und die Politik hat sich tief in sein Leben eingegraben. · Wolfgang Schäuble: das Leben eines Jahrhundertpolitikers · Hans Peter Schütz kennt, begleitet und beobachtet seit Jahrzehnten Schäuble und seine Politik · Umfassend aktualisiert und erweitert "Wer, wenn nicht Hans Peter Schütz könnte das Leben dieses Mannes beschreiben, den er so viele Jahre mit Sympathie, aber auch mit der gebotenen journalistischen Distanz begleitet hat?" -Süddeutsche Zeitung Schäubles Intellekt, seine Disziplin und Loyalität sind auch beim politischen Gegner anerkannt. Hans Peter Schütz hat für seine umfassend aktualisierte und erweiterte Biografie mit Schäuble und dessen Familie gesprochen, Weggefährten und politische Gegner befragt. So schildert er nicht nur den Weg eines Jahrhundertpolitikers, sondern auch die weniger bekannte Seite des Menschen Schäuble. Doch diese große Karriere kennt auch dramatische Brüche. Wolfgang Schäuble ist gescheitert als er Kanzler und als er Präsident werden wollte. Und das Land war Zeuge, wie die Vita Schäubles mit dem Attentat in zwei Leben gespalten wurde. Hans Peter Schütz war dabei, als ein geistig Verwirrter die Schüsse abfeuerte. Seither verbindet den Journalisten und den Politiker eine besondere Beziehung. Schütz kann für dieses Porträt auf eine Fülle bislang unbekannter Informationen über das Leben des Politikers zurückgreifen. Wolfgang Schäuble erfreut sich zwar großen Respekts, doch geöffnet hat er sich selten. Schütz schildert Schäubles Bruch mit Helmut Kohl, das schwierige Verhältnis zu Angela Merkel, aber auch die Ehe der Schäubles vor und nach dem Attentat. So lernt der Leser den Politiker und Menschen Schäuble neu und anders kennen. Und erfährt, wie schwer es ihm fiel zu akzeptieren, dass man dem Rollstuhl nicht entkommen kann.

20,90 CHF

Lieferbar