Unsere Giraffen-Kartei – Kinder üben selbstständig gewaltfreie Kommunikation mit der Giraffensprache ,

Unterrichtsmaterial für Lehrer und Lehrerinnen an Grund- und Förderschulen, Klasse 2-4 +++ Konflikte brauchen Kommunikation. Gewaltfreie Kommunikation. Und da kommt die Giraffe ins Spiel! Und mit ihr die Giraffensprache. Diese von Marshall B. Rosenberg "eingeführte" Sprache ist nach dem Landtier mit dem großen Herzen benannt und heißt deshalb auch "Sprache des Herzens". Sie ist Symbol für eine einfühlsame Kommunikation, die dabei hilft, eigene Bedürfnisse besser kennenzulernen, das Mitgefühl zu steigern sowie Streit und Konflikte frühzeitig zu entschärfen. Und wie können Grundschulkids diese Giraffensprache lernen? Durch Üben, Üben, Üben mithilfe unserer Giraffen-Kartei. Jede der über 50 Karten schildert einen typischen Konflikt in der Schule. Es geht um Drängeleien in der Pause, ums Ausgelachtwerden im Sportunterricht, um die ewig besetzte Schaukel_... Die Schülerinnen und Schüler versetzen sich in die Situation und überlegen gemeinsam, wie sie nach den vier Schritten der gewaltfreien Kommunikation - Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse, Bitte - handeln würden. Auf der Kartenrückseite finden die Kinder eine beispielhafte Lösung in "Giraffisch" und können ihre Ergebnisse damit abgleichen. Die altersgerechten, kleinen Konflikte holen die Kids in ihrer Lebenswirklichkeit ab und Karte für Karte kann sich eine wertschätzende Gesprächskultur entwickeln. Im dazugehörigen Begleitheft finden Sie viele Hintergrundinfos sowie Tipps und Tricks für den Einsatz im Unterricht.

So lernen die Kids "Giraffisch" - die Sprache der gewaltfreien Kommunikation: Auf 56 Karteikarten finden Sie konkrete Beispiele aus dem Schulumfeld, anhand derer sie die wertschätzende Gesprächskultur einüben können. Inklusive informativem Begleitheft.

29,00 CHF

Lieferbar