Nusret und die Kuh

Nusret lebt bei seinen Grosseltern auf einem kosovarischen Berg. Dort herrscht die Idylle schlechthin. Die Tiere die ebenfalls dort leben, also die Kuh, einige Hühner und einige Gänse bilden fast einen richtigen Bauernhof. Ab und an kommt der Postbote vorbei und bringt einen Brief von seinen Eltern und Geschwistern, die in Deutschland leben. Sie mussten während der Kriegswirren fliehen und liessen den kleinen Nusret vorerst bei den Grosseltern. Leider können Oma und Opa nicht lesen und auch Nusret ist noch zu jung zum lesen – so muss der Postbote die Briefe vorlesen. Nusret will unbedingt auch lesen lernen und eigentlich will er auch bei seinen Eltern und Geschwistern sein – nur die Kuh, die will er auf keinen Fall verlassen. Als es Zeit wird für Nusret ebenfalls nach Deutschland zu reisen, damit er dort die Schule besuchen kann, ist es klar – er nimmt die Kuh mit. Er und die Kuh lernen lesen und schreiben und jetzt verfasst er Briefe an die Grosseltern. Nusret hat viele neue Freunde in Deutschland und es gefällt ihm ganz gut, wenn nur die Sehnsucht nach der Heimat nicht wäre.. Die beiden Illustratoren/in haben die Geschichte in einer Bildsprache umgesetzt, die Sehnsucht, Freude und Zerrissenheit so darzustellen vermögen, dass wir beim betrachten zu all den emotionalen Hintergründen Nusrets mitgenommen werden.  Ein ganz ausserordentliches und wunderbares Bilderbuch, das Kindern ab 5 Jahren die Möglichkeit gibt Heimat und Fremde, Sehnsucht und Geborgenheit zu verstehen.

26,00 CHF

Lieferbar


Artikelnummer gf9a9eafa06b6ea4261d39e8eeaccdb7
Produkttyp Buch
Preis 26,00 CHF
Verfügbarkeit Lieferbar
Verlag Tulipan
ISBN gf9a9eafa06b6ea4261d39e8eeaccdb7
Autor Tuckermann Anja
Anzahl der Bewertungen 0

Dieser Artikel hat noch keine Bewertungen.

Eine Produktbewertung schreiben