Der blaue Vogel ,

Ein Bilderbuch über Traurigkeit, Hoffnung und Warmherzigkeit Was, wenn man traurig ist? Nicht mal traurig, sondern sehr lange traurig. Und am liebsten immer ganz allein für sich? So geht es dem kleinen blauen Vogel, der auf dem untersten Ast des großen Baumes im Wald sitzt. Eine poetische Geschichte, die uns nachdenklich stimmt. Wunderbar illustriert von der Berliner Künstlerin Britta Teckentrup. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Von einem kleinen traurigen Vogel, der bald wieder neuen Lebensmut schöpft Der blaue Vogel lebte tief im Wald. Ganz allein hockte er auf dem untersten Ast des großen Baumes. Er hatte schon lange verlernt zu fliegen, singen und mit seinen Freunden durch die Lüfte zu jagen. Bis eines Abends der gelbe Vogel in den Wald flatterte.Und mit jedem Tag begann sich die Welt um den blauen Vogel herum ein wenig zu verändern ... Eine nachdenklich stimmende und ermutigende Vorlesegeschichte: Perfekt, um Kindern zu helfen, mit dem ernsten Thema Traurigkeit und Depressionen umzugehen, aber auch, wie man speziell hier Hoffnung, Güte, Mitgefühl und Wärme zeigen kann. Nach dem unglaublichen Erfolg von "Der Baum der Erinnerung" wieder Bilderbuchmagie pur: Die künstlerischen Illustrationen von Britta Teckentrup fangen die Gefühle der Protagonisten und Betrachter ein Zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren bis unendlich

24,00 CHF

Lieferbar