303 Ergebnisse - Zeige 1 von 20.

Dinosaurier gibt es nicht
,

»Dinosaurier gibt es nicht« erzählt von dem kleinen Dinosaurier mit dem Namen, der so kompliziert ist, dass nur Kinder und Paläontologen ihn richtig aussprechen können. Dieser kleine Dinosaurier schlüpft eines Tages aus einem Osterei, das im Nest auf der Fensterbank des Ich-Erzählers liegt. Es ist ein Compsognathus. Und der ist sehr neugierig, stellt viele Fragen und vor allem stellt er ...

20,00 CHF

Wendelin und Lila
, ,

Eines Tages wird Wendelin, ein kleiner Junge, beim Arzt des Dorfes in einem Korb vor die Tür gelegt. Balthasar Melchior kümmert sich um dieses Findelkind und nimmt es bei sich auf. Einige Zeit später gibt er auch dem Mädchen Lila und ihrer Mutter ein Zuhause. Wendelin und Lila sind gleichaltrig und wachsen wie Geschwister miteinander auf - die beiden sind ...

20,00 CHF

Liebe ist ewig, aber wenig beständig
,

Liebe im Tessin: Eveline Hasler zeichnet besondere Lebens- und Liebeswege nach Waren sie nicht fast alle einmal südlich der Alpen: malende, dichtende, philosophierende Menschen? An diesen leuchtenden Seen, in den Gärten mit ihrer betörenden Pflanzenvielfalt, erlebten viele von ihnen kürzere oder längere Ewigkeiten. Diese zwölf Geschichten aus dem Tessin, Romane in Kleinstformat, zeigen ein großes Spektrum der Liebe und werfen ...

31,00 CHF

Was bleibt von uns
,

Nahid ist 60 und hat nicht mehr lange zu leben. Nun will sie endlich ihrer Tochter ihre Geschichte erzählen: Wie sie 1980 in Teheran Medizin studierte, zum Stolz der Familie, wie sie sich in Masood verliebte, im Überschwang einer Demo ihre Schwester mitnahm und dann im Stich ließ. Als Nahid und Masood ein Kind erwarten, fliehen sie nach Schweden, ihre ...

29,90 CHF

Agata und das zauberhafte Geschenk
Draußen ist es kalt, Weihnachten steht vor der Tür, ein Baby wird vor Don Brunos Tür gelegt: Agata und das ganze Dorf sind gefragt. Gemeinsam kümmern sich die Dorfbewohner um das kleine Wesen und machen sich auch auf die Suche nach der Mutter. Von dem Moment an, in dem Luce - wie sie von der Gruppe von Freunden getauft wird, ...

34,50 CHF

Die Göttin, die von Blüten träumte
Peter, ein Mann, zu dem die Kunstwerke sprechen, soll dem Auktionshaus Chroseby's helfen herauszufinden, ob eine Wachsbüste der Göttin Flora von Leonardo da Vinci stammt oder ob sie von einem Engländer im 19. Jahrhundert hergestellt wurde. Darüber wurde bereits 1909 gestritten, nachdem die Wachsbüste von Wilhelm Bode, dem Generaldirektor der Berliner Museen erworben wurde. Nun wird erneut ein Versuch unternommen, ...

27,90 CHF

Erst Heim, dann Heimat
Assimou Touré erzählt hier seine Geschichte: die eines Jungen, der mit fünf Jahren aus Togo nach Deutschland kam und hier eine Heimat fand. Ein Junge, der großes Talent beim Fußball entwickelte, so dass er schließlich bei Bayer Leverkusen spielte, in der deutschen U18-Nationalmannschaft war und für Togo bei der Weltmeisterschaft 2006 auflief. Die Entscheidung, für Togo zu spielen, hat er ...

32,90 CHF

Isartod
In der Mordkommission 1 in Münchner arbeitet ein erstaunliches Ermittlerteam: Karl-Maria Mader, Chef der Mordkommission I in München, Mitte 50, ist Dackelbesitzer und wohnhaft im betonierten Neuperlach, liebt Frankreich und Catherine Deneuve (Fernbeziehung, einseitig). Klaus »Soulman« Hummel ist ein fantasievoller Kriminalbeamter, der gerne zudem Krimiautor wäre und unsterblich verliebt ist in die Schwabinger Kneipenwirtin Beate. Hummels Kollege Frank Zankl verfügt ...

27,90 CHF

Glorias Finale
Gloria ist die jüngste Finalistin der (fiktiven) europaweiten Castingshow Eurostar, die über 50 Millionen Menschen erreicht (eine Castinghow-Variante des Eurovision Song Contests). Gloria, Gastarbeitertochter eines portugiesischen Einwandererpaars, kommt aus schwierigen, armen Verhältnissen. Schon früh erlebt sie Gewalt vom Vater und von anderen Männern. Sie glaubt, ihrer feindlichen Umwelt nur dann zu entkommen, wenn sie eine berühmte Sängerin wird. Aber auch ...

27,90 CHF

Das Institut in Riga
Uta von Arnim zeichnet in »Baltisches Tagebuch« das scharfkantige Bild eines NS-Täters und seiner Familie. Ein Täter, der der Großvater der Autorin war. Der Arzt Herbert Bernsdorff leitet in den Jahren 1941-1944 das Gesundheitswesen der besetzten baltischen Staaten. Im Gutshaus seiner Ehefrau Edda am Stadtrand von Riga gründet er das Forschungsinstitut Kleistenhof. Dort dienen Juden und Sinti und Roma als ...

32,90 CHF

Die Blackwell-Schwestern
Elizabeth Blackwell glaubte von klein auf, dass sie für eine Aufgabe bestimmt war, die über den Rahmen des »normalen« Frauseins hinausging. Mit großer Hartnäckigkeit überwand sie viele Hürden, um schließlich als erste Frau Medizin zu studieren. Im Jahr 1849 erhielt sie als erste Frau in Amerika einen Doktortitel. Ihre jüngere Schwester Emily, die eigentlich die brillantere Ärztin war, schloss sich ...

35,90 CHF

Streuner in Paris
Paras ist ein temperamentvolles junges Rennpferd, das in einem Stall auf dem französischen Land westlich von Paris lebt. Eines Nachmittags stößt sie das Tor ihres Stalls auf - sie ist ein neugieriges Fohlen - und kommt nach einer Reise durch die Nacht zufällig in Paris an. Die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche, die sie umgeben, sind neu für sie, aber sie ...

30,90 CHF

Ein Raum aus Blättern
»Ich wurde zu einer Person, die, wenn sie sich nicht vollständig von sich abgewandt hatte, so doch auch nicht zur Gänze sie selbst war. Ich war verbindlicher, liebenswürdiger, eine, die sich klein zusammengefaltet und sorgfältig versteckt hatte, dort, wo niemand sie sehen konnte.« Was wäre, wenn Elizabeth Macarthur - Ehefrau des berüchtigten John Macarthur, Wollbaron in den frühesten Tagen von ...

35,90 CHF

Und Nilas sprang
Das rätselhafte Verschwinden eines Jungen verknüpft die Schicksale mehrerer Menschen in der bäuerlichen Gesellschaft Nordschwedens. Ein fiktives Dorf in Nordschweden, zwischen 1948 und der Gegenwart. Alle glauben, dass Nilas, Håkans kleiner Bruder, ertrunken ist und vom Fluss weggespült wurde. Es werden mehrere Jahrzehnte vergehen, bis das Frühjahrshochwasser enthüllt, was wirklich geschehen ist. »Und Nilas sprang« ist die Geschichte über eine ...

32,90 CHF

Oh, Mama!
Humorvoll, charmant, schräg - ein wunderbarer Unterhaltungsroman, perfekt zum Muttertag Was für ein Gespann! Ein leicht neurotischer Nesthocker und seine fürsorglich-dominante Mutter, die nochmal was erleben will, auch in der Liebe: Thomas »Tommy« Seidl, fast 40, wohnt immer noch bei seiner verwitweten Mutter Michaela in einer alten Villa im Münchner Nobelstadtteil Bogenhausen. Er ist Art Director in der gemeinsamen Werbeagentur, ...

30,90 CHF

Ein Riss im Stoff des Lebens
Mit unbestechlicher Ehrlichkeit erzählt Verena Stefan von ihren Erfahrungen, begleitet von Wut und Traurigkeit, aber auch von Liebe und Humor. Vierzehn Jahre lang kämpfte Verena Stefan, nachdem sie 2002 die Diagnose Krebs erhielt. Fast so lange schrieb sie auch über ihre Erfahrungen nicht nur mit der Krankheit, sondern auch als Schweizerin in Kanada, über ihre Beziehung zur Natur und ihr ...

32,90 CHF