12 Ergebnisse.

Das langgestreckte Wunder
Ein Mann liegt in einem Garten, einem kleinen Garten. Derart klein, dass der Ausgestreckte nicht nur mit dem Kopf an den Zaun stößt, sondern zugleich mit den Füßen. Noch allerdings nur ... denn während der Mann den riesigen Himmel über sich und dem kleinen Garten betrachtet, beginnen seine Beine plötzlich zu wachsen - hinüber auf das Grundstück des wenig beglückten ...

25,90 CHF

Hirngefunkel
Die Kindheit ist eine notwendige Bedingung des Staunens. Ist sie erst vor黚er, f鋖lt es schwer, sich der Routine des Alltags zu entziehen. In den Gedichten Thomas Rosenl鯿hers, die in diesem Band versammelt sind, gelingt dies, in jenen aus den Jahren �-� wie in den neuen. Immer wieder steht die Zeit f黵 einen Moment still, dehnt der Augenblick des Staunens gegen ...

22,50 CHF

Die Wiederentdeckung des Gehens beim Wandern
Thomas Rosenlöchers neues Buch, Die Wiederentdeckung des Gehens beim Wandern, setzt mit dem Tag der Währungsunion, am 1. Juli des Jahres 1990, ein. Westgeld und Westautos - »weh dem, der hier zu Fuß ging« -, West­zeitung, Westbier und Westmenschen - während seiner Harzreise -nach berühmtem Vorbild - geht dem sächsischen Wanderer der Westen auf, und Thomas Rosenlöcher notiert diese Erfahrungen ...

13,90 CHF

Die verkauften Pflastersteine
Der Dresdener Dichter Thomas Rosenlöcher hat protokolliert, was als erste gelungene »Revolution« auf deutschem Boden in die Geschichte längst eingegangen ist: Das Ende der DDR, des »Dreibuchstabenlandes«. Seinem Dresdener Tagebuch hat Thomas Rosenlöcher, einer von den »Dagebliebenen«, die Tage, Wochen und Monate vom 8. September 1989 bis zur ersten freien Wahl am 18. März 1990 anvertraut.

12,50 CHF

Ich sitze in Sachsen und schau in den Schnee
Dieser Lyrikband Thomas Rosenlöchers wurde aus den beiden bereits zu DDR-Zeiten erschienenen Bänden »Ich lag im Garten bei Kleinzschachwitz« und »Schneebier« zusammengestellt. Etwas vom Damals ins Heute retten, das will Thomas Rosenlöcher mit dem vorliegenden Band, dessen Gedichte mit dem Wegfall des alten Staates nun auch schon eine Zeitenwende hinter sich haben - und plötzlich gelten sie auch für heute. ...

21,90 CHF

Wie ich in Ludwig Richters Brautzug verschwand
Im Jahr 2003 wurde in Dresden der 200. Geburtstag des Malers Ludwig Richter mit einem großen Stadtfest begangen. Berühmte Bilder Richters, darunter sein »Brautzug im Frühling«, wurden von Dresdner Bürgern nachgestellt. Bei Thomas Rosenlöcher verschwimmt diese touristische Realität mit den Wunschvorstellungen seines dresden- und auch sonst verliebten erzählerischen Alter ego zu einer phantastisch-satirischen Liebeserklärung an die Elbmetropole oder an das, ...

19,90 CHF

Ostgezeter
An seine literarischen Geschichtschroniken, das bekannt gewordene Buch Die verkauften Pflastersteine und die Die Entdeckung des Gehens beim Wandern, anknüpfend, erzählt Thomas Rosenlöcher in Aufzeichnungen vom Übergang: von Ost nach West. Thomas Rosenlöcher pocht mit Polemik und Witz auf die Unterschiede. Gegen allen Vereinheitlichungszwang ist ihm die regionale Vielstimmigen noch das beste im Einheitsdeutschland. In seinen Ortsbeschreibungen erkundet er, inwieweit ...

18,90 CHF

Das Flockenkarussell
Kirschbaumepistel ("Herr Brockes sitzt am Fenster") nennt er die Blütengedichte, "Pfingstgeistgebrumm" die über Engel, "Ewigkeitsabrieb" sind die Schneegedichte des neuen Bandes betitelt, den Schluß bilden "Rollschuh-" und "Elbtalengel". Wie immer man sich diese vorzustellen hat, Thomas Rosenlöchers Gedichte folgen ihnen, in der Natur ("Im Garten wuchs schon Krokus"), stehen unter dem "Schutzengel", lassen den "Kicherengel" kichern, denn das ändert schon ...

19,90 CHF

Die verkauften Pflastersteine
Als dieses Buch 1990 zum ersten Mal erschien, wurde es als ein ungeheuer genauer, gelassener und ironisch-skeptischer Blick auf die Tage der Wende und die Monate danach begrüßt. In einer Zeit, als die Stimmung zwischen schriller Einheitseuphorie und Verklärung der DDR schwankte, schaute Thomas Rosenlöcher genauer hin und verließ sich allein auf sein unabhängiges Urteil. Liest man sein Tagebuch der ...

12,50 CHF

Das Gänseblümchen, die Katze und der Zaun
,

Das Gänseblümchen (Bellis perennis) gilt als Naturheilkraut, wird auch Wiesenarnika genannt und kommt in der Homöopathie zur Anwendung. Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung soll es auch psychische Heilkräfte besitzen: Es tröstet, heilt und richtet wieder auf. Ein feinfühliger Text als Ausgangspunkt für philosophische Gespräche mit Kindern
 
Es war einmal ein Morgen, in den die halbe Welt hineinpasste ...

25,90 CHF